Skip to main content

Lieber Andrea, lieber Eugenio! Cari amici vom Porsche Club Trentino!

Ich hoffe, dass bei Euch der Stress rasch nachgelassen und der Freude und dem Stolz über eine äußerst gelungene Veranstaltung Platz gemacht hat. Zurück in Österreich gibt es nun Gelegenheit, die schönen Tage vom 12. - 15. Mai 2022 am Gardasee Revue passieren zu lassen:

Wir sind mit einigen anderen einen Tag früher angereist, um in Ruhe anzukommen und das Hotel und Riva del Garde genießen zu können. Das Hotel war gut gewählt mit ausreichend Möglichkeit zum Parken, einem wunderschönen Garten und einer guten Infrastruktur für eine Großveranstaltung. Vor Ort waren Andrea, Katja und Eugenio sehr intensiv mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt und ab Donnerstag gab es dann keine Pause mehr. Weder für Euch im Team, noch für die Teilnehmer, die mit dem anspruchsvollen Programm wirklich gut beschäftigt waren.

Die Verkostung in der Agraria Frantoio schon am Donnerstag war eine gute Idee und köstlich. Dieses Programm haben nicht alle genützt, aber das macht nichts. Wer zu spät kommt, ist eben nicht dabei! Und auch wenn ich in Verona nicht dabei war, so darf ich von Brigitte ausrichten, dass die Damenrunde das Stadtprogramm sehr genossen hat. Franciacorta war natürlich ein Highlight für die sportlich interessierte Gruppe. Toll, dass wir da einfach frei fahren konnten! Und der schöne Ausklang zum Mittagessen im Weingut nördlich von Brescia hatte nur den Nachteil, dass wir noch zurück nach Riva fahren mussten. Da hatte es die Reisegruppe Verona einfacher mit dem Bus!

Die Ausfahrt am Samstag war landschaftlich einfach großartig. Ich habe nicht gedacht, dass wir so viele spektakuläre Ausblicke und Bergstraßen fahren können. Für die Community wichtig wie immer die Kulinarik mit dem Zwischenstopp im Etschtal und später am Lago di Tenno. Ursprünglich war von Eurer Seite die Fahrt per Seilbahn auf den Monte Baldo angedacht, aber die Alternative mit der Ausfahrt mit dem eigenen Porsche war doch viel besser!

Von unserer Seite will ich mich im Namen des Porsche Club Graz ganz herzlich bedanken und Euch zu diesem tollen Event gratulieren. Eure Ausgabe der „Alpe Donau Adria Tour“ reiht sich als wertvoller Teil in die internationalen, Club übergreifenden Veranstaltungen ein und wird etwas sein, an das wir uns noch Jahre später gerne erinnern! Ihr könnt sehr stolz auf dieses Event sein, die Jahre der Vorbereitung haben sich gelohnt. Wir kommen gerne wieder.

Nach dem Event ist vor dem Event, die „Alpe Donau Adria Tour“ entwickelt sich zu einer Marke in der Clubwelt: Wir freuen uns schon jetzt auf die Tage bei Duro und dem Porsche Club Croatia in 2023, 2024 dann in Prag bei Alex und seinen Freunden und gerne übernehmen wir 2025!

Mit sportlichen Grüßen
Karl Steiner, Präsident Porsche Club Graz

Bilder: Karl + Brigitte Steiner